Inhaltsbereich: Sachkundelehrgang nach §§ 7a und 8 HwO

„Lehrgänge zum Erwerb der Kenntnisse und Fertigkeiten für die Erteilung einer Ausübungsberechtigung nach § 7 a HWO und/oder einer Ausnahmegenehmigung nach § 8 HWO für das Vulkaniseur- und Reifenmechaniker-Handwerk“

Die Vorbereitungslehrgänge PKW und LKW laufen über 64 Stunden und finden an insgesamt 4 Wochenenden statt und zwar Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr und Samstag von 9:00 – 18:00 Uhr. Der Lehrgang endet mit einer schriftlichen (Dauer 90 Minuten) und praktischen Prüfung (Dauer 360 Minuten) an einem fünften Samstag. Die Gesamtlehrgangsdauer incl. Prüfung beträgt somit rund 72 Stunden.

Der Lehrgang findet statt in der Kreishandwerkerschaft Essen und in dem Hans-Schwier Berufskolleg Gelsenkirchen. Nach erfolgreicher Prüfung wird ein Zertifikat ausgestellt, das der Handwerkskammer Düsseldorf als Sachkundenachweis für Anträge auf Eintragung in die Handwerksrolle nach §§ 7a und 8 HWO dient. In anderen Kammerbereichen ist die Anerkennung vorab abzustimmen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 580,00 € pro Person und ist auf das Konto der Kreishandwerkerschaft Essen bei der GENO BANK ESSEN eG, BLZ 360 604 88, Kto 405 005 600 unter dem Stichwort „Sachkundelehrgang“ zu entrichten.

Anmeldungen zu dem Lehrgang nimmt die Innung über das anliegende Anmeldeformular entgegen.

Bei ausreichender Teilnehmerzahl (minimal 8, maximal 15 Personen) erfolgt eine Benachrichtigung über die konkreten Termine und Schulungsorte.

Anschließend ist die Teilnahmegebühr vor Schulungsbeginn zu entrichten!

 

 Anmeldungen an die Innung für Vulkaniseur- und Reifenmechanikhandwerk über Anmeldeformular

direkt zur Online-Anmeldung per E-mail

 

Hier finden Sie unsere Informationen zum Datenschutz

 

Informationen über diese Website

© 2008 - 2018 Innung für Vulkaniseur- und Reifenmechanik-Handwerk Rhein/Ruhr
Katzenbruchstr. 71 · 45141 Essen